Doppelkonzert: Jule Malischke und Stephan Bormann

5. /6.März 2016  Konzert & Workshop

Jule Malischke & Stephan Bormann

In der ersten Hälfte des Konzertes werden Stepahn und Jule jeweils einen  Teil aus Ihrem Soloprogramm spielen, nach der Pause werden Sie zusammen die neue CD vorstellen.

Jule Malischke:  „WHATEVER MAY HAPPEN“

Jule Malischke versteht es, dank ihrer einzigartigen Ausstrahlung, das Publikum binnen Sekundenschnelle in ihren Bann zu ziehen.  Mit ihrer wundervollen Stimme, originellen Gitarrenbegleitungen und charmanten Ansagen sorgt sie für einen kurzweiligen Abend. Im weitesten Sinne lässt sich ihre Musik dem Singer/Songwriter- Genre zuordnen. 

Ihre zumeist eigenen Songs präsentiert sie mit großer Leidenschaft. Die Texte handeln von persönlichen Begegnungen, Glück, Enttäuschungen, Sehnsüchten und spiegeln authentisch das Erlebte einer jungen Frau wider. Gelegentlich eingestreuten bekannten Songs verleiht sie ein ganz eigenes Gesicht. Ihr Instrument zupft, schlägt und traktiert sie, so dass ein unverbraucht frischer Gesamtsound entsteht.                                                                                                                         Nach ihrem mit „sehr gut“ abgeschlossenen Studium der klassischen Gitarre am Leopold-Mozart-Zentrum für Musik und Musikpädagogik der Universität Augsburg absolviert Jule Malischke ihr Masterstudium für akustische Gitarre bei Thomas Fellow an der Musikhochschule Carl Maria von Weber in Dresden.

STEPHAN BORMANN - TRAVELER ON GUITAR

Bei uns im Gitarrenladen ist Sephan Bormann ein alter bekannter. Sowohl zusammen mit Thomas Fellow (Hands On Strings) als auch mit der Cristin Claas Band durften wir diesen genialen Musiker hier schon erleben.                                                                                                                        

Stephan Bormann zählt ohne  Zweifel zu den viels(a)itigsten deutschen Gitarristen. Die enorme Vielfalt der Ausdrucksmöglichkeiten verschiedener Gitarren weckten seine Lust, sich neben den "normalen" Nylon- oder Steel String Gitarren auch intensiv den "Exoten" zu widmen: Aliquot-, Bariton- oder Oktav-Gitarren werden von ihm gleichermaßen meisterhaft bespielt. Im Dialog mit seinen Gitarren lässt er wunderbare Klanglandschaften entstehen - eine Reise voller betörender Melodien.

Stephan Bormanns innige Nähe zur Musik Amerikas, Afrikas und Brasiliens weisen ihn als  Weltreisenden auf der Gitarre aus, gewandt in vielen Stilen und vertraut mit den unterschiedlichsten Facetten des Instruments.

Stephan Bormann leitet seit 1994 eine Hauptfachklasse an der Hochschule für Musik in Dresden und ist dort Professor für Gitarre Jazz/Rock/Pop. 

Das Konzert findet am 5. März um 20 Uhr im Gitarrenladen statt. Vorverkauf ebenfalls bei uns im Gitarrenladen. Einlass ab 19.00 Uhr. Die Karten kosten 12€ bzw 10€ für Schüler & Studenten.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

AKTIONEN & ANGEBOTE - Jetzt zum Newsletter anmelden.
(Abmeldung jederzeit möglich)